mantis magazine zu Gast in anderen Medien und auf anderen Kanälen.

Mein Testgelände – Lebenslauf eve

Kultur kann man selber machen! Eve studiert Literaturwissenschaften und ist Herausgeberin des intersektional feministischen Mantis Magazine. Mantis, das ist die Gottesanbeterin. Ihr wisst schon, das Insekt, das nach dem Geschlechtsakt dem männlichen Partner den Kopf abbeißt. Das hat zwar nichts mit Feminismus zu tun aber warum das Mantis Magazine trotzdem so heißt, erfahrt ihr im Video. Hier gibt’s das Mantis Magazine gegen eine kleine Spende:

Beitrag WDR

Feminismus Magazin aus Siegen – Eve Obier setzt sich für Gleichberechtigung und Tabu-Themen ein.💪Mit 23 Jahren ist sie Herausgeberin des einzigen feministischen Magazins aus Siegen.


Siegenerin bringt Zeitschrift über Gleichbereichtigung raus

Es geht ihr um Chancengleichheit von Frauen, Queers und Männern. Deshalb bringt eine 22-jährige Studentin aus Siegen ihr eigenes Magazin heraus. …. [mehr]


Bei “Klubkrach #6 Queer Zines”

Enter: Klubkrach
This is a German queerpunk-show. Diesmal wird es so DIY wie es nur geht: Zines machen. Schere und Papier, DINA4, kleben, schreiben, basteln, kopieren und dann hast du dein eigenes Heft. Das Phänomen, das auch Wurzeln in der Fußball-Ultra-Szene hat kennen wir aus dem Punk. Und jetzt kommen immer mehr Queer Zines in unsere Hände. Nele spricht mit Macher*innen und Beobachter*innen: warum sind queer zines so geil? Dazu natürlich neueste Musik, Musik von Zine-Macher*innen und Musik, die gerade bewegt. Mit Mobina Galore, Martha, La Dispute und auch Nein Nein Nein.